Welche Therapien bieten wir noch an?

Luxxamed Therapiezentrum

Was ist Luxxamed oder Mikrostrombehandlung?

Bei der Therapie mit dem Luxxamed erfolgt eine elektrische Regulation des Gewebes mit extrem schwachen, metabolischen Potentialen bzw. Mikroströmen. Diese bewegen sich im Mikroamperbereich. Das Verfahren ist auch unter der Abkürzung BCR-Therapie bekannt, das heißt: Biologische Cell-Regulation. In vielen Praxen kommt dieses Verfahren seit über 15 Jahren erfolgreich zum Einsatz. Die Therapie kann helfen den Energiestoffwechsel des Gewebes zu verbessern.

dna success lekanoxide 71908

Sie wirkt daher nicht auf einzelne Erscheinungen des Organismus, sondern auf dessen wechselseitige Strukturen, denn sie kann Zellvorgänge normalisieren. Schlacken und Giftstoffe in den Zellen können abgebaut werden. So haben die Zellen die Möglichkeit, ihre Arbeit wieder uneingeschränkt aufzunehmen. Die Ordnungskräfte (Homöostase) des Körpers können aktiviert und auf natürliche Weise gestärkt werden. Gestörte Funktionen können sich normalisieren, ohne schädliche Nebenwirkungen in Kauf nehmen zu müssen.

body 2703405 1920Dass diese Methode der biologischen Schmerztherapie erfolgreich wirkt, bestätigen die Ergebnisse von Studien an den vier europäischen Universitäten in Dresden, Witten, Madrid und Valencia. Dank genauester klinischer Beobachtungen, sowie Untersuchungen im Labor des Fraunhofer-Institutes, wurde  Luxxamed entwickelt, ein kybernetisches System zur Schmerztherapie. Mit Hilfe dieses patentierten Therapieverfahrens besteht eine Möglichkeit, besonders Schmerzen im gesamten Halte- und Bewegungsapparat sowie Entzündungen erfolgreich zu behandeln.

Luxxamed ist keine Reizstromtherapie oder TENS und basiert auf einem völlig anderen Ansatz.

Verschiedene LED-Lichteffekte können zusätzlich angewendet werden, um den Gewebe-
stoffwechsel zu aktivieren.

yoga 2587066 1920Anwendung:Es werden Klebeelektroden an den Füßen, Rücken , Bauch und Händen angebracht. Diese werden über Kabel mit dem Gerät verbunden, danach startet zuerst ein Diagnoseprogramm um die für Sie effektivsten Frequenzen zu ermitteln. Diese werden anschließend dem erkrankten Gewebe schmerzfrei verabreicht, sie verspüren nur ein leichtes kribbeln Eine Behandlung dauert ca. 50 Min. und wird 3x pro Woche durchgeführt, insgesamt 10 Anwendungen.

Die Luxxamed Mikrostom Therapie beschleunigt die Heilung, verbessert den Lymphfluss und stärkt das Immunsystem, wirkt antiviral und antibakteriell.

Das was wir bisher mit dieser Technik erleben durften hat alle unsere Erwartungen übertroffen, wird sind mit Fug und Recht begeistert diese innovative und einzigartige Technik den Patienten unserer Praxis anbieten zu können.

Da die Mikrostromtherapie die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und unterstützt ist es bei fast allen Beschwerden und Erkrankungen als Basistherapie

zu empfehlen, z.B.:

- akute und chronische Schmerzen

- Arthrose

- Arthritis

- Belastungen mit Viren und Bakterien

- Rheuma

- Rücken/Gelenkerkrankungen

- Osteoporose

- vegetative Belastungsstörungen

- nach Sportunfällen

- zur Regeneration nach Operationen

- Restless Legs

- Migräne

Nicht anzuwenden bei Schrittmacherträgern, schwangern Patientinnen  oder Anfallsleiden

 

Moderne Ozontherapie

Was ist die moderne OZON Therapie?.

Die meisten Störungen lassen sich einfach und nebenwirkungsfrei mit der NaCl – Ozon Tropfinfusion behandeln. Eine handelsübliche 0,9%ige Kochsalzlösung wird mit Sauerstoff-Ozon durchflutet und so mit Ozon angereichert. Unmittelbar anschließend wird sie intravenös verabreicht. Wir verwenden hierfür nur hochwertigste Einmalmaterialien sowie ein Ozon Gerät mit Präzisionseinstellung um die genaue Konzentration zu bestimmen.

OZON N 2015 kl

Die zu verwendenden Konzentrationen wurden unter Laborbedingungen ermittelt.

Eine spezielle Behandlungsmethode  ist die sog. "Ozonpunktur".
Dabei werden spezielle Akupunkturpunkte mit Ozon unterspritzt, was zu einer deutlichen Wirkungsverstärkung der traditionellen Nadel-Akupunktur führt.

Auch weitere Anwendungen wie die lokale Behandlung mittels OZON Begasung bei z.B. schlecht heilenden Wunden, oder die rektale Applikation stehen natürlich zur Verfügung.

Patienten fragen bei uns nach der Ozontherapie mit folgenden Krankheiten:

- Wirbelsäulen / Muskel / Gelenkbeschwerden

- Sauerstoffmangel

- Ulcus cruris

- Herzschwäche, Angina Pectoris (Verkalkung der Herzkranzgefäße)

- Leberschädigungen (Fettleber, Alkohol, Viren)

- Durchblutungsstörungen der Arme, Beine, Augen und des Gehirns

- Apoplex: Nachbehandlung bei Schlaganfall (auch bei Lähmungen)

- rheumatische Erkrankungen (Muskel- oder Gelenkrheumatismus)

- Hexenschuß, Ischiasbeschwerden etc.

- Cholesterin (zu hohe Blutfette)

- zu hoher Harnsäurespiegel (Gicht)

- verzögerte körperliche Erholung nach schweren Erkrankungen

- Zusatztherapie bei Krebserkrankungen

- Hauterkrankungen verschiedenster Art (Akne, Ekzeme)

- Migräne, Kopfschmerzen

- Schwindel, Schwindelanfälle

- allgemeine Abgeschlagenheit

- verzögerte Erholung von Erkrankungen

- Pilzinfektionen

- Asthma bronchiale

- Heuschnupfen

- Chronische Entzündungen (Blase, Niere, Nebenhöhlen, Darm)

 

Hypnose:

Bei der Hypnose handelt es sich um eine Therapie in einem veränderten Bewußtseinszustand, bei dem wir mit Hilfe des Unterbewußtseins schnell und effektiv z. B. falsche Verhaltensmuster und Ängste verändern können. Hierzu haben wir für Sie eine informative Seite eingerichtet...[Weiterlesen...]

 

Chiropraktik:

Viele Beschwerden können durch Veränderungen des Bewegungsapparates verursacht werden. Oft reichen schon kleinste Verschiebungen, z. B. von zwei Rückenwirbeln gegeneinander aus, um Erkrankungen und Beschwerden auszulösen.

Der Chiropraktiker stellt das Vorhandensein von Störungen der Nerven fest und hilft dem Körper sich selbst zu helfen, indem er nach vorgeschriebenen Regeln Kraft auf den Körper ausübt.
Entgegen landläufiger Meinung, renkt der Chiropraktiker Knochen nicht wieder mit Gewalt ein, sondern erleichtert dem Körper die Korrektur der Störungen.

Während der Behandlung wird die Blockierung eines Wirbels aufgehoben und der Knochen so aus seiner falschen Position gebracht.

Nun hat der Körper die Möglichkeit, die Wirbelsäule wieder selber gerade zu richten. Wenn dies geschieht, schiebt sich der Wirbel wieder in die richtige Position und die normale Nervenfunktion ist wieder hergestellt.
Auf diese Weise wird ein größtmöglicher Heilungseffekt unter Wiederherstellung der kompletten Nervenfunktion erreicht.

Patienten fragen bei uns nach der Chiropraktik mit folgenden Krankheiten:
- Ischias: hier ist die Chiropraktik wohl die einzige radikale Methode für eine schnelle Heilung dieser außerordentlich schmerzhaften Erkrankung
- Lendenschmerzen, „Hexenschuss“
- Kopfschmerzen, chronische Migräne, Schwindelgefühl und Benommenheit, deren Ursprung meist in den Halswirbeln liegt
- Bewegungseinschränkungen des Kopfes, der Arme und der Beine

 

Infusionen / Injektionen:

Wenn Medikamente schnell und sicher dem Körper zugeführt werden sollen, bietet sich die Verabreichung als Infusion (in die Vene) oder als Spritze an. Aufgrund langjähriger klinischer Erfahrungen greifen wir auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurück, um unsere Patienten bei der Genesung zu unterschützen.

Patienten fragen bei uns nach Infusionen / Injektionen mit folgenden Krankheiten:
- Aufbau, Stärkung und Regeneration des Gesamtorganismus
- Vitamin- und Mineralstoffmangel
- Entgiftung
- Burn out
- degenerative Knochen- und Gelenkserkrankungen
- Erholungsphasen nach Krankheiten

 

Blutegeltherapie:

Die Blutegeltherapie gehört zu den ältesten Heilmethoden in der überlieferten Medizingeschichte. Erste Überlieferungen der Blutegeltherapie stammen aus Mesopotamien (3.300 v. Chr.). Erste eindeutige Schilderungen der Blutegeltherapie stammen jedoch aus der indischen Medizin. Die mythische Gestalt Dhavantari, der Arzt, der der Welt die traditionelle indische Medizin offenbarte, trug in der einen Hand Nektar, in der anderen hält er einen Blutegel. Die umfangreichste Darstellung dieser Therapie findet sich bei Sushruta (100–600 v. Chr.). In Europa war die Blutegeltherapie seit der Antike bis ins 19. Jh. hinein ein unverzichtbarer Bestandteil der ärztlichen Therapie, aber auch immer Bestandteil der Volksmedizin.

Patienten fragen bei uns nach der Blutegeltherapie mit folgenden Krankheiten:
- Tinnitus
- Furunkeln und Karbunkeln
- Adnexitis, Parametritis
- Brustdrüsenentzündung
- Arthrose
- Arthritis
- Ulcus cruris
- Sehnen-, Sehnenscheidenentzündungen (Tennis-, Golfarm)

 

Bildnachweis Slider

Fotolia #100537821 | Urheber: BillionPhotos.com
Fotolia  #100449470 | Urheber: staras
Fotolia: #87769104 | Urheber: BillionPhotos.com
Fotolia:  #52001001 | Urheber: photolars

Links